X

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.
Durch die Nutzung der Internetseite erklären Sie Ihre Zustimmung zu unserer Cookie-Richtlinie .    OK

 

CHIO Aachen 2018 - Partner China

China ist das Partnerland des CHIO Aachen 2018 – dem „Weltfest des Pferdesports“. Im Vorfeld des jährlichen Reitsport-Höhepunkts in der Aachener Soers bat die Deutsche Welle den Geschäftsführer der Equestrian Globe GmbH, Sacha Eckjans, zum Interview. Der Grund hierfür: Deutschland ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger Wirtschaftspartner für China. Seit einigen Jahren baut China aber auch im Pferdesport auf Know-how, Ausbildung und Pferde „Made in Germany“ – ohne Frage wichtige Bausteine auf dem Weg chinesischer Reitsportler in die Weltspitze. Deutschland genießt eine lange Tradition als führende Reitsportnation, basierend auf der korrekten Ausbildung von Pferd und Reiter. So konnte Equestrian Globe gerade mit Aktivitäten im Bereich Ausbildung, im Rahmen von Reitabzeichen- und Trainer-Lehrgängen und Reitunterricht von der Basis aufwärts in China Akzente setzen. Hinzu kommt die Unterstützung und Beratung chinesischer Pferdesportler und Pferde-affiner Klientel, zum Beispiel beim Reitanlagenbau, beim Stallmanagement oder beim Kauf eines Pferdes. In Sachen Reitsport ist China weiterhin noch in der Entwicklung; diese schreitet allerdings, wie so vieles im Land der Mitte, mit großen Schritten voran. Equestrian Globes Ziel ist es, sowohl die professionellen Reiter auf ihrem Weg nach ganz oben zu unterstützen, als auch eine breite Basis aufzubauen und dieser Basis die Freude am Partner Pferd und dem Pferdesport zu vermitteln.

Hier geht es zum Interview: https://www.dw.com/de/deutsche-reitsport-expertise-in-china/a-44666268 .